06. Hochschulstandort Limburg

Die Ansiedlung einer Hochschule war und ist für uns Freie Demokraten ein wichtiger Faktor für die Entwicklung von Limburg. Viele Themenkomplexe und Potentiale für unsere Stadt, aber auch die gesamte Region sind damit verbunden. Bindungen von Fachkräften an den Standort, Perspektiven für junge Menschen in der Region zu bleiben, Wissenstransfer – das sind nur einige der Impulse.

Die Entwicklung ist steinig und viel Überzeugungsarbeit ist gefragt. Aber die ersten Schritte sind getan. Es mag sein, dass die Anmeldezahlen noch schneller steigen könnten, aber sie steigen. Die Außenstelle der Technischen Hochschule ist und bleibt eine tolle Chance für Limburg. Es gilt sie gemeinsam gut zu nutzen und parteiübergreifend sich nun die Frage zu stellen: Wie können wir die Weichen für die Zukunft des Hochschulstandort besser aufstellen? Woraus kann man lernen?

Wie kann eine Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Stadt und Kreis aussehen?

Welche Themen sind „Zukunftsthemen“ für die Studienangebote und passen zu dem Profil, das sich Limburg für die Zukunft geben will? Welche Anknüpfungspunkte an schulische Angebote gibt es?

Auch hier ist wieder eine professionelle Wirtschaftsförderung und modernes Stadtmarketing gefordert. Wie sieht dort das Zusammenspiel mit der aktuell verjüngten Wirtschaftsförderung des Landkreises aus? Es gibt einiges zu tun und Möglichkeiten, das Wachstum des Hochschulstandortes zu unterstützen und nachhaltig zu entwickeln.